Schnuller Vergleich – Diese 6 Nuckel sind empfehlenswert

Schnuller Nuckel

Schnuller Vergleich – Diese 6 Nuckel sind empfehlenswert

 

Schnuller – manchmal können sie helfen, das Baby zu beruhigen und zu entspannen. Babys lutschen an Schnullern, nicht weil sie hungrig sind, sondern weil es ihr natürliches Bedürfnis ist. Babys lutschen im Mutterleib am Daumen, das ist ein angeborener Reflex, der mit dem Stillen nach der Geburt einhergeht. Durch das Lutschen werden im Körper des Babys bestimmte Hormone produziert, die eine beruhigende Wirkung haben und sich positiv auf die Verdauung auswirken.

Junge Eltern bemerken diesen Saugreflex vielleicht auch, wenn sie ihr Baby stillen oder mit der Flasche füttern. Der Einsatz von Nuckel ist jedoch umstritten. Einige glauben, dass Nuckel einen negativen Einfluss auf den Kiefer und die spätere Entwicklung der Zähne haben. Außerdem können sich gestillte Babys, denen ein Schnuller gegeben wird, beim Saugen orientierungslos fühlen. Aber moderne Nuckel sind anders gestaltet als die Nuckel der Vergangenheit. Die meisten der angebotenen Modelle sind aus Silikon und erfüllen bestimmte Sicherheitsstandards. Zum Beispiel haben sie ein Schutzschild. Dieser wird auch Schutzschild für die Nuckel genannt und verhindert, dass sie verschluckt wird.

Unsere 5 Schnuller Top-Empfehlungen

Philips Avent Soothie SCF194/02 im praktischen Doppelpack

Philips Avent Ultra Air Schnuller (Modell SCF344/20)*
Philips Avent Ultra Air Schnuller (Modell SCF344/20)
Prime  Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Philips Avent Schnuller kommt im praktischen Doppelpack. Nuckel, wie sie auch genannt werden, sind besonders für Babys von 0 bis 3 Monaten geeignet. Die symmetrische Form des Saugers sorgt für die natürliche Entwicklung der Zähne, des Gaumens und des Zahnfleisches des Babys. Der Schnuller ist im Doppelpack in den folgenden Farbkombinationen erhältlich:

  • Rosa und Lila für Mädchen und
  • Grün und Blau für Jungen

Der Philips Avent Soothie SCF194/02 hat eine einzigartige Brustform, die den natürlichen Saugreflex deines Babys trainiert – besonders bei Frühgeborenen – und dir hilft, dein Baby zu halten, auch wenn du es nicht kannst.
Die Saugscheibe des Schnullers ist flexibel, offen und liegt dank ihrer Form nicht auf dem Mund auf. Dadurch wird die Ansammlung von Flüssigkeit unter dem Herzschild verhindert, die bei manchen Babys Rötungen verursachen kann. Beim Saugen wird der Philips Avent Soothie in der Mitte des Mundes deines Babys platziert und bereitet es durch das Training des Saugreflexes auf das zukünftige Stillen vor. Soothie besteht aus BPA-freiem Polypropylen und ist geschmacks- und geruchsneutral.

Der Philips Avent Soothie wird oft auf Neugeborenenstationen in Krankenhäusern verwendet. Wir haben dir bereits gesagt, warum. Dieses Modell stimuliert den natürlichen Saugreflex und bereitet dein Baby auf das Stillen vor.
Der Philips Avent Sauger kann in der Spülmaschine gewaschen oder im Sterilisator sterilisiert werden. Die letztere Option sorgt für noch bessere Hygiene für dein Baby.

MAM 66542420 Original MAM Nuckel – Silikonsauger

MAM Silikonsauger werden aus dem speziellen MAM SkinSoft Silikon hergestellt, das weicher ist als gewöhnliches Silikon. Dank des Materials und der symmetrischen Form, die sich dem Kiefer anpasst, haben die MAM Nuckel eine sehr hohe Akzeptanzrate: 94% der Kinder akzeptieren die Nuckel ohne Probleme.
Das Kunststoffschild ist ebenfalls symmetrisch und abgerundet, so dass es sehr gut sitzt. Außerdem befinden sich an der Innenseite des Schildes kleine Knöpfe. Eine weitere gute Sache, die MAM über diese Nuckel anmerkt, ist, dass die großen Atemlöcher auf dem Nuckelschild auch der Grund dafür sind, dass die Nuckel bequem zu tragen ist.
Die MAM 66542420 Nuckel ist für Kinder von 0 bis 6 Monaten geeignet. Laut Produktbeschreibung hat der Schnuller eine lederartige, raue Oberfläche, die sich im Mund des Babys besonders weich anfühlt, was sich ebenfalls positiv auf die Akzeptanz auswirkt. Der MAM Schnuller wird mit einer praktischen Sterilisationsbox geliefert. Mit dieser Box kannst du deinen MAM Schnuller wie folgt verwenden:

  • In der Mikrowelle ohne zusätzliche Ausrüstung sterilisieren
  • Deine Nuckel hygienisch aufbewahren.
  • Die Schnuller sollten transportiert werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind.

MAM Silikonschnueller gibt es in drei verschiedenen Farbkombinationen für Mädchen und Jungen. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Serienprodukt, daher kann es Unterschiede zwischen dem Produktbild und dem tatsächlichen Produkt geben. Es handelt sich jedoch um dasselbe Produkt.

NUK Space Nuckel im Doppel-Pack

Im Vergleich zu den bisher vorgestellten Nuckel hat die NUK Space besonders große Löcher in der Schale. Dadurch kann die Luft sehr gut zirkulieren und die empfindliche Haut deines Babys kann dank der großen Löcher richtig atmen. Der Sauger ist daher auch für Babys mit besonders empfindlicher Haut geeignet. Die Sauger sind dünn und flach, ähnlich wie die Brust einer Frau beim Stillen. Er bietet deinem Kind genügend Platz zum Saugen. Damit ist der Sauger auch für die kleinsten Babys geeignet. NUK bietet Schnullerhalter für Babys von 6 bis 18 Monaten an.

NUK veröffentlicht auf seiner Website Informationen über eine Umfrage unter 50 ausgewählten Kieferorthopäden, 50 Kinderärzten und 50 Hebammen in Deutschland im Jahr 2017. Die Umfrage war Teil einer unabhängigen Marktstudie. Außerdem wurden 307 Mütter zur Beruhigungswirkung, zur Akzeptanz des Schnullers durch das Baby, zum Verhalten der Mütter gegenüber dem Schnuller und dazu befragt, ob der neue NUK Schnuller das Stillen beeinträchtigt. Wenn du dich für die Ergebnisse interessierst, liest du sie am besten direkt beim Hersteller nach.

Der beiliegende Beutel kann auch für die Sterilisation in der Mikrowelle verwendet werden. Die Größe der Box passt in eine Wickeltasche oder sogar in eine Handtasche, so dass du den Schnuller deines Babys immer zur Hand hast. Die NUK Cosmic Sauger sind aus BPA-freiem Material und der Saugerbereich ist aus Silikon gefertigt.

Globalbaby MAM Style SR3402B Schnuller

Diese Nuckel gehören zur Gruppe 0-6 Monate, was bedeutet, dass sie ab der Geburt verwendet werden können. Das Paket enthält zwei Nuckel und du kannst zwischen drei verschiedenen Farbkombinationen wählen:

  • Blau für Jungen
  • Rosa für Mädchen
  • Gelb und Transparent als neutrale Nuckel

Je nachdem, für welches Modell du dich entscheidest, gibt es ein paar kleine Unterschiede im Preis, die aber nicht sehr wichtig sind. Die Globalbaby MAM Style Nuckel sind aus extrem weichem Silikon gefertigt. Sie sind BPA-frei und daher geruchs- und geschmacksneutral. Die anatomische und symmetrische Form des Schnullers liegt eng am Kiefer an und garantiert einen präzisen Sitz, egal wie du ihn in den Mund nimmst. Die großen Belüftungslöcher in der Schnullerschale sorgen für eine gute Luftzirkulation und verhindern Hautreizungen.
Informationen

Globalbaby MAM Style SR3402B ist ein anatomisch geformter Schnuller für sehr junge Babys, der die richtige Entwicklung der Zähne und des Kiefers fördert.
Die Schnuller sind im Doppelpack und in einem Beutel erhältlich. In diesem Fall können die Schnuller nicht nur gelagert und transportiert, sondern auch in der Mikrowelle sterilisiert werden.
Die Sterilisation der Schnuller in einer geeigneten Transportbox und in der Mikrowelle wird in einer ausführlichen Anleitung beschrieben.

Philips Avent Ultra Air SCF345/20 Sauger

Philips Avent Ultra Air Schnuller (Modell SCF376/11)*
Philips Avent Ultra Air Schnuller (Modell SCF376/11)
Prime  Preis: € 11,50 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der Philips-Avent Ultra Air SCF345/20 Schnuller ist ein leichter, atmungsaktiver Schnuller mit extra großen Löchern, die die Haut des Babys trocken halten, so der Hersteller. Der leichte Bezug des Schnullers bietet maximale Luftzirkulation und hat abgerundete Kanten für mehr Komfort, so das Unternehmen. Das Lätzchen hat außerdem einen Sicherheitsring, mit dem du es bei Bedarf einfach und sanft aus dem Mund deines Babys entfernen kannst.
Nach Angaben des Herstellers hat der SCF345/20 ultra airy Schnuller eine seidig weiche Silikonspitze, die das Baby beruhigt und beruhigt. Außerdem sagt das Unternehmen, dass die symmetrische Form des Silikongummis zur natürlichen Entwicklung der Zähne beiträgt. Er passt sich dem Mund, dem Zahnfleisch und den Zähnen deines Babys an, während es wächst. Dein Baby sollte den geruchs- und geschmacksneutralen Schnuller akzeptieren.
Die Packung enthält zwei rosa Philips Avent Schnuller mit einem niedlichen Aufdruck. Ein Behälter ist in der Lieferung enthalten. Er dient zur Aufbewahrung und zum Transport der Nuckel und kann auch als Sterilisator verwendet werden. Der Hersteller empfiehlt, etwas Wasser in den Behälter mit den Nuckel zu geben und ihn in die Mikrowelle zu stellen. Die Nuckel können auch in der Spülmaschine gewaschen werden. Achte darauf, dass du sie vor jedem Gebrauch mit warmem Wasser und milder Seife reinigst (mit klarem Wasser abspülen).

NIP Silikon-Schnuller

Die Schnuller sind mit lustigen Sprüchen verziert, die der Hersteller als „Heldenverehrung“ bezeichnet: Mami, Papi, Oma und Opa „grüßen“ die Helden des Babys.
Die NIP-Nuckel bestehen aus BPA-freiem Silikon, sind also geruchs- und geschmacksneutral. Der Sauger ist anatomisch an den Kiefer des Babys angepasst, damit er dem sich entwickelnden Kiefer nicht schadet. Der Sauger hat eine abgerundete Spitze und große Luftlöcher für eine optimale Belüftung der zarten Haut des Babys. Dieses Design verhindert Hautreizungen und Druckstellen.

NIP-Silikonschnuller sind „Made in Germany“. Die Unsichtbarkeitskette wird ebenfalls in Deutschland aus naturfarbenen Perlen hergestellt.

Kaufberatung Schnuller – Wichtige Faktoren vor dem Kauf

Was ist ein Schnuller und was sind seine Funktionen?

Viele Babys und Kinder werden durch Schnuller besänftigt, deshalb werden sie oft Schnuller genannt. Wenn ein Baby weint, kaufen Eltern oft einen Schnuller, um ihn dem Baby zu geben. Viele Babys werden beruhigt, wenn sie den Schnuller in den Mund nehmen, da dies den natürlichen Saugreflex anregt. Im Mutterleib lutschen Babys oft an ihrem Daumen. Im Prinzip kann der Schnuller als Daumenersatz bezeichnet werden.

Nuckel Schnuller beruhigt das Baby
Der Schnuller dient zur Beruhigung. Dabei gibt es viele verschiedene Größen und Formen.

Es gibt aber auch Eltern, die gar nicht über Schnuller nachdenken. Es gibt verschiedene Meinungen, dass Schnuller für die Entwicklung des Kiefers schädlich sein können. Die meisten Schnuller, auch die, die wir verglichen haben, werden von den Herstellern so gekennzeichnet, dass sie weder den Kiefer noch den Gaumen schädigen können.
Der Dummy-Test Ein Dummy besteht normalerweise aus zwei Teilen: dem Schutz und dem Dummy. Der Schutz verhindert, dass der Schnuller im Mund des Kindes „verschwindet“ und verschluckt wird. Der Schnuller ist der Teil, mit dem das Baby beruhigt wird. Einige Nuckel haben einen Ring, der an der Nuckelhülle befestigt ist. Dieser Ring erleichtert es den Babys, den Schnuller zu halten und zu greifen. Du kannst auch eine künstliche Kette an dem künstlichen Ring befestigen. Dadurch wird verhindert, dass die Nuckel auf den Boden fällt und verloren geht.

Die Nuckel gibt es in verschiedenen Größen und für unterschiedliche Altersgruppen. Die KinderNuckel sind auch aus verschiedenen Materialien hergestellt – mehr Informationen dazu in den folgenden Kapiteln.

Aus welchen Materialien sind die Nuckel hergestellt?

Nuckel werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, die meisten Nuckel sind aus Silikon. Es gibt auch Nuckel aus Naturkautschuk und Latex, allerdings haben diese Materialien unterschiedliche Eigenschaften.

  • Silikonnuckel sind sehr weich und daher sehr flexibel. Sie sind außerdem geruchs-, geschmacks- und farblos und haben den Vorteil, dass sie besonders hitzebeständig sind. Das bedeutet, dass sie sich beim Sterilisieren oder Kochen nicht verfärben wie GummiNuckel. Silikonschnuller sind für Babys geeignet, die noch keine Milchzähne haben.
  • Gummi-Schnuller werden auf eine besondere, umweltfreundliche Weise hergestellt. Darüber hinaus sind sie weich und sehr flexibel. Die Schnuller zeichnen sich durch ihre natürliche braune Farbe aus. Während des Sterilisationsprozesses können sie milchig werden. Sobald die Bleiche vollständig getrocknet ist, verschwindet die Verfärbung.
  • Latex-Schnuller sind sehr haltbar und reißfest, weshalb sie sich besonders für Neugeborene eignen. Das Material, aus dem Latexschnuller hergestellt werden, macht sie sehr flexibel. Manche Babys reagieren jedoch allergisch auf Latex. Es wird empfohlen, Latexschnuller alle 4-6 Wochen durch neue zu ersetzen, da das sehr weiche Material dazu führen kann, dass sich die Schnuller schneller verformen. Aufgrund der Härte des Materials sind Latexschnuller für Kinder mit ihren ersten Milchzähnen geeignet.
Generell sollten Kinder unabhängig von ihrem Alter nicht ständig Nuckel. Ständiges Nuckel kann zu einer Verformung des Kiefers und der Zähne führen. Es ist daher wichtig, dass das Kind nicht ständig einen Schnuller benutzt. Außerdem wird empfohlen, dass sie früh abgestillt werden. Laut Kieferorthopäden sollten Kinder spätestens im Alter von zwei oder drei Jahren lernen, ohne Schnuller zu entwöhnen.

Welche Größen von Schnullern gibt es?

Variationen Die Wahl der richtigen Schnullergröße ist wichtig für die Entwicklung des Kindes. Das Saugen an einem Schnuller darf weder den Kiefer noch den Gaumen oder die Zähne beeinträchtigen. Deshalb gibt es Schnuller in verschiedenen Größen, die der oralen Anatomie deines Kindes entsprechen. Du kannst zwischen den folgenden Größen wählen

  • Größe 1 – 0-6 Monate
  • Größe 2 – 6-18 Monate
  • Größe 3 – 18 Monate und älter

Verschiedene Nuckelformen

Es gibt verschiedene Formen von Nuckel. Nuckel können sein

  • Tropfenförmig und
  • kirschförmig

Während kirschförmige Nuckel wie die Brustwarze der Mutter geformt sind, werden tropfenförmige Nuckel als kieferförmige Nuckel bezeichnet. Kirschförmige Nuckel werden auch als kirschförmige Nuckel bezeichnet. Ihre Form ist der einer Kirsche nachempfunden, was bedeutet, dass sich vor der Brustwarze ein kleiner Ballon befindet. Aufgrund dieser Form ist der Kirschsauger sehr gut für Frühgeborene, Neugeborene und zum Stillen geeignet. Dank dieses „neutralen“ Designs spielt es keine Rolle, wie der Sauger in den Mund des Babys gelegt wird.

Als Elternteil bist du vielleicht geneigt, einen der beiden Schnuller zu verwenden, aber letztendlich entscheidet dein Kind, welchen Schnuller es benutzen möchte. Dein Kind kann beide Arten von Schnullern ablehnen.

Vor- und Nachteile von Kirschschnullern

Kirschschnuller sollen aufgrund ihrer besonderen Form, die der Brustwarze einer Frau nachempfunden ist, mehr Vorteile als andere Schnuller haben. In unserem kurzen Vergleich der Vor- und Nachteile von Kirsch-Attrappen wollen wir dir zeigen, ob das stimmt.

Vorteile:
  • Runde und kleine Brustwarzen
  • Form der Brustwarze
  • Sehr gut geeignet für Neugeborene
  • Die Form verhindert sogenannte „Saugstörungen“ bei gestillten Babys
Nachteile:
  • Die Form passt nicht zum Kiefer
  • Ältere Kinder können diese Nuckel aufgrund der falschen Kieferform möglicherweise nicht verwenden

Kriterien für den Kauf eines Schnullers

Kriterien wie die Form, die Größe oder das Material der Nuckel sind nicht die einzigen, die beim Kauf einer Nuckel zu beachten sind:
Zum Beispiel ist auch die Brustwarze wichtig, da sie je nach Form oder Design mehr oder weniger Probleme verursachen kann. Der Brustwarzenbezug einer Nuckel sollte anatomisch geformt sein. Außerdem sollte er genügend Belüftungslöcher haben, damit der Nippelschutz nicht im Mund des Babys stecken bleibt. Achte beim Kauf eines Schnullers darauf, dass das Material, aus dem er hergestellt ist, BPA-frei ist – die meisten Hersteller bieten inzwischen BPA-freie Schnuller an.

Achtung:Wenn ein Schnuller nur wenige Löcher hat oder wenn die Löcher zu klein sind, kann er ein Vakuum erzeugen, wenn dein Baby saugt. Das kann zu Reibung führen. Außerdem kann das Vakuum dazu führen, dass die Brustwarze zu stark auf die Haut drückt, so dass der Abdruck der Brustwarze sichtbar wird. Hautreizungen können auch auftreten, wenn sich Speichel unter der Brustwarze sammelt.
NUK Space-Sauger zum Beispiel haben nur einen kleinen Ring, der die Brustwarze schützt. Das bedeutet, dass sich kein Speichel sammeln kann und die Reibung durch die Brustwarze sehr gering ist.

Häufig gestellte Fragen zu Schnullern

Ist es wichtig, dass die Nuckel die richtige Größe hat?

Nuckel gibt es in verschiedenen Größen. Es ist wichtig, das Alter und die Größe jeder Nuckel zu berücksichtigen und zu respektieren. Die richtige Größe der SchaufensterNuckel ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass der Kiefer des Kindes während der Entwicklung nicht beschädigt wird. Da die Kiefer von Kindern nicht alle gleich schnell wachsen, ist die Größe der Nuckel nur ein Anhaltspunkt.
Informationen
Es ist möglich, dass das Baby den Schnuller ablehnt, wenn es auf die nächste Größe wechselt. Wenn das passiert, warte eine Weile und versuche den Wechsel später.

Was bedeutet der Begriff „Saugstörung“?

In manchen Fällen können gestillte Babys eine Saugstörung haben. Das passiert, wenn ein Baby, das vorher nur die Brustwarze der Mutter kannte, einen Sauger bekommt oder aus einer Flasche trinken soll. Wenn dem Baby die Brust wieder zum Saugen gegeben wird, kann es sich weigern, sie anzunehmen. Das nennt man eine Stillstörung.

Was sagt die EN 1400 über Schnuller?

Wir kennen die besten Schnuller-Normen für viele verschiedene Produkte, und es gibt eine Norm für Schnuller: EN 1400. Diese Norm besagt, dass Schnuller, die die Anforderungen erfüllen, bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen. Für diese können das sein

  • Die Größe der künstlichen Hülle
  • Die Anforderung, dass der Schnuller keine scharfen Kanten oder Ecken haben darf.

Wann sollte ich meinem Baby einen Schnuller geben?

Theoretisch solltest du deinem Baby schon bald nach der Geburt einen Schnuller geben. Experten raten Eltern, ihrem Kind mindestens vier Wochen nach der Geburt einen Schnuller zu geben. Das liegt daran, dass sich der Kiefer und die Zähne ohne den Einfluss eines Schnullers entwickeln können.

Schnuller verschiedene Formen und Groessen
Achte darauf, dass du deinem Baby einen Schnuller gibst, der für sein Alter geeignet ist.

Können Schnuller gekocht werden?

Schnuller testen und vergleichen Diese Methode ist wahrscheinlich die älteste Art, Schnuller, aber auch Flaschen und Sauger zu reinigen. Das Wasser muss heiß genug sein, um Bakterien und Keime abzutöten – deshalb werden Babyprodukte abgekocht. Koche die Nuckel und Schnuller mindestens 5 Minuten lang ab. Du musst auch darauf achten, dass die Produkte während des Kochens in das Wasser getaucht sind.
Die modernste und bevorzugte Methode ist die Sterilisation, die auch in der Mikrowelle mit einer geeigneten Sterilisationsbox durchgeführt werden kann. Beim Sterilisieren legst du deine Nuckel, Schnuller und Flaschen in einen Dampfgarer, der den Rest für dich erledigt.

Sterilisation in der Mikrowelle – wie funktioniert das?

Für die Sterilisation in der Mikrowelle brauchst du eine Sterilisationsbox. Viele Nuckel werden mit einer Sterilisationsbox geliefert. Wenn du keine hast, kannst du sie in einem Zubehörgeschäft kaufen. Lies hier, wie du deine Nuckel in der Mikrowelle sterilisierst:

  • Fülle den Behälter mit etwa 25 Millilitern Wasser.
  • Lege die gespülten Nuckel in die Box.
  • Schließe die Box.
  • Stelle die Schachtel für 3 Minuten bei 750-1000 Watt in die Mikrowelle.
  • Lass die Box nach 3 Minuten etwa 5 Minuten abkühlen (am besten in der Mikrowelle, da die Sterilisierbox heiß ist).
  • Gieße das Wasser aus und lass die Maden trocknen.

Ein weiterer Vorteil der Sterilisationsbox ist, dass die Nuckel hygienisch gelagert und transportiert werden können. Dank ihrer Größe passt die Sterilisations- und Transportbox in eine Handtasche oder Wickeltasche.

Wann sollte ich die Nuckel austauschen?

Schnuller, egal aus welchem Material, sollten alle 2-3 Monate ausgetauscht werden, d.h. alte Schnuller sollten durch neue ersetzt werden. Wenn Latexschnuller verfärbt, verklebt oder verformt sind, sollten sie sofort ersetzt werden. Wenn die SilikonNuckel Löcher oder Bissspuren haben, sollten sie sofort ersetzt werden.

Vom Nuckel entwöhnen, aber wie?

Unabhängig vom Alter des Kindes sollte ständiges Nuckel immer vermieden werden. Der Schnuller sollte das Kind nur für eine kurze Zeit beruhigen. Sag deinem Kind spätestens im Alter von 2 bis 3 Jahren, dass es von nun an ohne Schnuller auskommen muss.

Die Entwöhnung deines Kindes vom Schnuller ist nicht einfach und kann zu vielen Tränen führen. Du kannst dein Kind ermutigen, den Schnuller durch etwas Besonderes zu ersetzen. Manchmal lohnt es sich auch, die Nuckel in eine Kiste zu legen, damit die Fee sie sammeln kann.

Gibt es einen Stiftung Warentest oder ÖKO Test über Schnuller?

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Schnuller-Test durchgeführt. Wenn die Redaktion einen Test durchgeführt und die Dummys genauer untersucht hätte, hätten wir dich hier über die Ergebnisse informiert. Die Stiftung Warentest hat jedoch einen Ratgeber zu Kinderschnullern veröffentlicht, den du gegen eine geringe Gebühr kaufen kannst.
21 einen Schnuller-Test durchgeführt. Insgesamt wurden 14 Produkte gründlich getestet. Es handelte sich um Modelle in Größe 2, also für Babys und Kinder von 6 bis 18 Monaten. Es ist erfreulich, dass Eco-Test festgestellt hat, dass sich die Dummys im Vergleich zu früheren Tests verbessert haben. Die detaillierten Ergebnisse des Schnullertests findest du auf dessen Seite.

Kaufempfehlungen und Quellen im Überblick

Das sind unsere Schnuller Kaufempfehlungen im Überblick:

Quellen
  • https://pixabay.com/de/photos/schnuller-baby-schreien-kleinkind-75455/
  • https://pixabay.com/de/photos/schnuller-nuckel-baby-kind-silikon-3301931/
  • https://pixabay.com/de/photos/nuckel-nuckeln-schnuller-baby-kind-4806098/

Originally posted on Januar 4, 2022 @ 11:23 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.