Liegebuggy Vergleich – Mit diesen Buggys kaufst du einen auf lange Sicht gesehen

Liegebuggy

Liegebuggy Vergleich – Mit diesen Buggys kaufst du einen auf lange Sicht gesehen

Dein kleiner Junge ist nach dem Spielen im Park sehr müde. Er ist unruhig, wälzt sich im Liegebuggy hin und her, aber er kann nicht einschlafen, weil er versucht, den Unebenheiten der Straße auszuweichen. Kommt dir das bekannt vor? Um solche Szenarien zu vermeiden, müssen Liegebuggy nicht nur alle Sicherheitsanforderungen erfüllen. In erster Linie sollte die Rückenlehne vielseitig und leicht verstellbar sein und deine Geduld nicht auf die Probe stellen. Große, stoßdämpfende Räder sorgen außerdem für den Komfort, den dein Kind verdient. Schau dir auch unseren Liegewagen-Vergleich an, damit du nicht ein Vermögen bezahlst.

Diese Liegebuggys empfehlen wir

Der beste preiswerte Liegebuggy

Hauck Buggy Sport, Ultra Leicht - nur 5,9 kg, Klein Zusammenklappbar, Reisebuggy mit Liegefunktion, Sonnenverdeck, Großer Korb, Schwarz Rot, 1 Stück (1er Pack)
Hauck Buggy Sport, Ultra Leicht - nur 5,9 kg, Klein Zusammenklappbar, Reisebuggy mit Liegefunktion, Sonnenverdeck, Großer Korb, Schwarz Rot, 1 Stück (1er Pack)*
von Hauck
  • SUPERLEICHTER REISE BUGGY: Der Kinder Buggy Sport ist mit nur 5,9 kg federleicht und ideal für Reisen, im Urlaub oder bei den Großeltern. Die doppelten Vorderräder sind schwenk- und feststellbar
  • KOMPAKT FALTBAR FÜR DEN EINFACHEN TRANSPORT: Die seitlichen Sicherungen nach oben schieben und schon ist der Buggy kompakt gefaltet und daheim oder im Kofferraum platzsparend verstaut
  • BEQUEMER LIEGEBUGGY: Das Kind sitzt jederzeit komfortabel, denn die Rückenlehne ist per Zugband stufenlos und die Fußstzütze bis in die Liegeposition verstellbar
  • XL STAURAUM FÜR UNTERWEGS: Im extra großen Korb ist Platz für Babyausstattung, Einkäufe und Co. (belastbar bis 3 kg). Der Sitz ist geeignet für Kinder bis 15 kg
  • SICHER UNTERWEGS: Der Kinderwagen verfügt über einen 5-Punkt-Gurt mit Schulterpolster und einen Schutzbügel und ist nach dem europäischen Sicherheitsstandard EN 1888 getestet
Prime  Preis: € 59,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der beste leichte Liegebuggy

Quinny Zapp Xtra Buggy (superleicht, mit komfortabler Ruheposition, inklusive Einkaufskorb, Sonnen- und Regenverdeck, Sonnenschirmclip, Adapter für die Babyschale) lila
Quinny Zapp Xtra Buggy (superleicht, mit komfortabler Ruheposition, inklusive Einkaufskorb, Sonnen- und Regenverdeck, Sonnenschirmclip, Adapter für die Babyschale) lila*
von Quinny
  • Extrem wendig und flexibel: Gefederte Hinterräder und schwenkbares gefedertes Vorderrad - Ideal für die Stadt
  • Sitz in und entgegen der Fahrtrichtung einsetzbar, so wird die Fahrt nie langweilig und Ihr Kind kann die Umgebung entdecken
  • Ab der Geburt in Kombination mit Maxi-Cosi Babyschale und passendem Quinny Kinderwagenaufsatz (beides separat erhältlich) nutzbar (Adapter inklusive)
  • Verstellbare Ruheposition und Fußstütze, so kann Ihr Kind bequem ein Nickerchen halten
  • Inklusives Zubehör: Sonnen- und Regenverdeck, Einkaufskorb, Sonnenschirmclip und Adapter für alle Maxi-Cosi Babyschalen. Optionales Zubehör: From Birth Inlay, Fußsack, Zapp Xtra Spielbügel, Becherhalter, Sonnenschirm, Buggy Board
Prime  Preis: € 294,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der beste Liegebuggy mit viel Zubehör

KIDIZ Kinderwagen City-Pro Buggy Kinderbuggy klappbar Liegebuggy Sportwagen Faltbar 360 6-Zoll-Rdern Inkl. Moskitonetz, Fusack und Regenverdeck zusammenklappbar Schlaffunktion Anthrazit
KIDIZ Kinderwagen City-Pro Buggy Kinderbuggy klappbar Liegebuggy Sportwagen Faltbar 360 6-Zoll-Rdern Inkl. Moskitonetz, Fusack und Regenverdeck zusammenklappbar Schlaffunktion Anthrazit*
von KIDIZ
  • : Im Vergleich zu herkmmlichen Kombikinderwagen, die meistens gro, sperrig und schwer zu schieben sind, ist unser Kinderbuggy extrem kompakt, super wendig und bis zu 15kg belastbar. Einfach mit nur einer Hand am Griff zusammenklappen dank des Einhandfaltmechanismus und senkrecht im Kofferraum verstauen. Fr einen angenehmen und sicheren Spaziergang sorgen unsere ergonomischen und um 360 verstellbaren Griffe sowie die gepolsterte und komfortable Liegeflche.
  • : Die groen, 360 schwenkbaren und 6 Zoll groe EVA-Schaum-Rder ermglichen selbst im schwierigen Gelnde grere Manver und die berquerung von Bordsteinen. Dank der hochwertigen Stodmpfer an den Vorderrdern wird Ihr Kund von den Bewegungen kaum etwas mitbekommen. Fr die Sicherheit Ihres Kindes sorgen unsere 5-Punkt-Gurte, diese garantieren Ihnen ein sicheres Anschnallen. Die zentrale Feststellbremse knnen Sie von oben bettigen und feststellen.
  • : Fr Ihren Einkauf ist auch gesorgt, denn der Einkaufskorb unter dem Sitz hat gengend Platz. Der robuste Polyester-Bezug des Reisebuggys ist abwaschbar und glnzt somit auch nach mehrfacher Benutzung wie neu. Alle anderen Teile des Sportbuggys lassen sich mit einem feuchtem Tuch reinigen. Fr eine angenehme Wrme an den kalten Wintertagen empfehlen wir fr Ihr Baby den Babyfusack der Marke KIDIZ - hiermit ist frieren absolut ausgeschlossen!
  • : Bei unserem Liegebuggy lassen sich die Rckenlehne und die Fusttze 4-fach bzw. stufenlos verstellen und ermglichen es, Ihr Kind in eine wirklich gemtliche Liegeposition bringen. Der perfekte Begleiter fr jeden Tag. Die Vorderreifen sind wendig und lassen sich um 360 schwenken, jedoch knnen diese auf geraden Strecken festgestellt werden um das Fahren auf unebener Flche zu erleichtert.
  • : Schtzen Sie Ihr Kind mit dem groen Verdeck vor starker Sonneneinstrahlung - gleichzeitig dient dieses Verdeck zustzlich als Regenverdeck fr einen optimalen Schutz bei Regenwetter Der in der Lieferung enthaltene bequeme Fusack hlt Ihr Kind warm und sicher bei kalten Temperaturen und ungemtlichem Wetter. Schtzen Sie Ihr Kind vor Mcken Wespen und weiteren Insekten, unser Moskitonetz gewhrt Ihrem Kind mehr Sicherheit.
 Preis: € 74,80 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der beste mitwachsende Liegebuggy

*
Prime  Preis: € 129,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der beste Liegebuggy mit 5-Gurt System

Ratgeber Liegebuggy: Achte vor dem Kauf auf nachfolgende Punkte

Ein hochwertiger Liegebuggy ist eines der wichtigsten Ausrüstungsstücke für ein Kind.Heutzutage kaufen viele Eltern einen Liegebuggy für ihr Kind online. Es gibt eine große Auswahl und viele teure Marken können gebraucht gekauft werden. In unserem Vergleich von 2022 Liege stellen wir dir die beliebtesten Liege vor.In unserem Ratgeber geben wir dir außerdem wichtige Tipps, damit du den richtigen Liegebuggy in deiner Preisklasse findest.

Ist der Komfort das wichtigste Kriterium für das Kind und die Eltern?

Ein Liegebuggy sollte Eltern und Kindern den Alltag erleichtern und es kleinen Kindern ermöglichen, immer dabei zu sein. Auf Ausflügen und Reisen können Kinder die Welt erkunden und spannende neue Erfahrungen machen. Aber all die neuen Dinge können auch anstrengend sein. Die lehne lässt sich leicht in eine bequeme Liegeposition bringen. Das macht sie zu einem perfekten Begleiter für den Alltag. Derzeit gibt es eine riesige Auswahl in der Kategorie der Liegewagen: von günstigen Liegewagen über Luxus bis hin zu Retro-Modellen. Das Wichtigste ist jedoch, dass das Baby bequem liegt und der Liegebuggy leicht zu schieben und zu tragen ist. In den folgenden Abschnitten unseres Kaufratgebers erklären wir, wie man den besten Liegebuggy auswählt.

Gurte und Knöpfe: Was sind die verschiedenen Funktionen?

Die Bedürfnisse von Kindern sind so unterschiedlich wie sie selbst. Mit einem fließenden Übergang vom Liegen zum Liegen kannst du die Rückenlehne so einstellen, dass sie den Bedürfnissen deines Kindes entspricht.

Der Verstellmechanismus ist das, was den verstellbaren Liegebuggy von anderen Liegebuggy unterscheidet. Die Art und Weise, wie dieser Mechanismus funktioniert, ist von Marke zu Marke unterschiedlich.Die verschiedenen Rücklehnfunktionen lassen sich in drei Typen unterteilen:

  • Hintere Scharnierverstellung
  • Einstellen des hinteren Scharniers
  • Verändern der Position des Knopfes

Es gibt auch Liegebuggy mit einer Liegefunktion, bei der du an der Rückenlehne ziehen musst, um die Position zu ändern. Dieser Abschnitt erklärt, wie die verschiedenen Mechanismen funktionieren.

Mit dem Gurt kannst du die Rückenlehne sanft und sicher verstellen

  • Du musst die Position des s so einstellen können, dass dein Baby bequem schlafen kann und sein Kopf nicht ständig gegen deine Brust fällt.

Die Peg Perego, Maclaren und GB Liegebuggy kannst du mit dem Griff verstellen. Die Rückenlehne wird von einer kleinen Feder, die an den Gurt geschraubt ist, in Position gehalten. Dieser Widerstand kann nach oben und unten bewegt werden, um die Position der Rückenlehne zu verändern. Dieser Mechanismus hat zwei Vorteile: Zum einen ermöglicht er die individuelle Einstellung der Rückenlehne und zum anderen hält der Gurt die Rückenlehne an ihrem Platz.

Die Gurte halten die Rückenlehne fest, sind aber schwieriger zu verstellen

Einen noch festeren Halt bietet der Gurt, der über eine Schnalle an der Rückseite der Rückenlehne eingestellt werden kann. Die Einstellung erfordert jedoch ein wenig mehr Zeit und Mühe. Das Gurtverstellsystem wird von Chicco, Gesslein und Moon verwendet. Diese Marken schneiden bei Kinderautotests im Allgemeinen sehr gut ab.

Das Rollen eines s ist keine angenehme Erfahrung. Deshalb muss die Rückenlehne nicht nur bequem, sondern auch stabil sein.

Die Hersteller Quinny, Hauck, Joie und Safety 1st verwenden keine Gurte oder Riemen zum Verstellen der Rückenlehne. Bei Joie und Hauck kannst du die Rückenlehne einfach nach unten ziehen. Das ist bequem und praktisch. Aber wenn die Rückenlehne zu leicht heruntergeklappt wird, kann sich dein Kind im Liegebuggy nicht so gut bewegen. Beim Safety 1st Sitz kannst du die Rückenlehne über einen Knopf verstellen Das klingt einfach, aber der Mechanismus kann klemmen. Das Gleiche gilt für den Versteller von Quinny. Außerdem kann die Rückenlehne des Buzz Xtra nur in zwei verschiedene Positionen eingestellt werden. Die Vor- und Nachteile dieser speziellen Verstellmechanismen sind in diesem vergleich zusammengefasst:

Vorteile:
  • Sehr einfach zu bedienen
  • Keine Gurte oder Schnüre, die dich beim Falten stören
Nachteile:
  • In der Praxis ist es oft komplizierter als das Einstellen mit einem Gürtel oder Hosenbund
  • Die Neigungsposition kann nicht individuell gewählt werden
  • Der untere Teil der Rückenlehne ist manchmal instabil
Während Liegebuggy mit Sicherheitsgurten oder Schnallenmechanismen in den Rezensionen auf Amazon und anderen Online-Plattformen ebenfalls gut abschneiden, hängt die Qualität immer noch stark vom jeweiligen Hersteller oder sogar Modell ab. Der Joie Litetrax 4 Autositz lässt sich durch Ziehen an der Rückenlehne verstellen und wird immer wieder für seine Stabilität gelobt. Bevor du einen verstellbaren Liegebuggy kaufst, solltest du dich gründlich informieren. Am besten liest du Bewertungen und unseren verstellbaren vergleich.

Liegebuggy-Liegebett kaufen: Wofür lohnt es sich, mehr Geld zu investieren?

Die Preise für Liegebuggy sind sehr unterschiedlich. Ob es sich lohnt, einen teuren Liegebuggy zu kaufen, hängt von mehreren Kriterien ab. In diesem Abschnitt wollen wir dir eine praktische Entscheidungshilfe an die Hand geben.

Je länger der Liegebuggy dein Kind begleiten kann, desto besser

Ein Standard kann bis zu 100 € kosten.

Wie bei vielen anderen größeren Anschaffungen kann es hilfreich sein, Preis und Nutzen zu vergleichen. Wenn ein Liegebuggy 300 € kostet, du ihn aber drei Jahre lang jeden Tag benutzt, kostet er dich etwa 30 Cent pro Tag. Wenn du den Liegebuggy nur zum Reisen benutzt, lohnt es sich nicht, in ein teures Modell zu investieren. In diesem Fall zahlst du fast 5 € pro Tag für 21 Urlaube im Jahr. Ein weiteres Zeitkriterium ist die Anzahl der Jahre, in denen du den Liegebuggy nutzen wirst. Wenn du dich für einen Liegebuggy mit Maxi Cosi oder einem Autositz entscheidest, lohnt es sich, mehr Geld auszugeben. Ein Liegebuggy, in dem sich ältere Kinder bei Ausflügen ausruhen können, kostet weniger, weil das Gefährt nicht mit dem Kind mitwachsen muss. Die Tabelle fasst zusammen, welche Liegebuggy für wie lange genutzt werden können.

Liegebuggy mit Zubehoer
Es gibt verschiedene Arten von Liegebuggys. Manche kannst du mitwachsen lassen und deinen Säugling schon reinlegen.

Wenn du denselben Liegebuggy von Geburt an benutzen willst, ist ein 3-in-1-Liegebuggy eine gute Wahl. Es ist wichtig, dass du den Liegebuggy so positionieren kannst, dass das Neugeborene zunächst in die entgegengesetzte Richtung schaut. Auf diese Weise ist das Baby besser vor dem Wind geschützt.

Robust ist immer besser

Wenn du den Liegebuggy für deinen zukünftigen Nachwuchs nutzen willst, wähle ein robustes Modell mit guten Reifen.
Mit großen, stabilen Rädern und einem robusten Gestell, das lange hält, kannst du den Liegebuggy für deinen zukünftigen Nachwuchs sicher nutzen.Viele Eltern wollen für ihr erstes Kind in eine hochwertige Ausstattung investieren, die sie dann für die nachfolgenden Kinder nutzen. Gerade bei relativ teuren Transportmitteln wie einem Liegebuggy willst du nicht für jedes Kind ein neues kaufen. Um mehr als ein Kind bequem in einem Liegebuggy zu transportieren, musst du besonders auf einen stabilen Rahmen und gute Räder achten. Die Reifen sind robust und leicht auszutauschen, aber manche Kunststoffräder können viel aushalten. Auch die Radgröße kann den Verschleiß beeinflussen.

Kleinere Räder, die leicht zu montieren und abzuschließen sind, nutzen sich stärker ab als größere Räder – und bieten weniger Komfort. Sitzbezüge und Liner können bei fast allen modellen gewaschen oder ausgespült werden. Wenn der Liegebuggy über einen längeren Zeitraum nicht im Keller benutzt wird, kann er beschädigt werden, insbesondere durch Schimmel.3.3 Die richtige Balance zwischen Stabilität und Leichtigkeit finden

Achte auf die Gewichtsverteilung

Bei Liegebuggy ist auch die richtige Gewichtsverteilung wichtig. Vor allem Liegebuggy mit kleineren Rädern können umkippen, wenn das Oberteil des s zu schwer ist. Bei einem Test von Liegebuggy hat die Stiftung Warentest bei einigen Modellen Sicherheitsmängel festgestellt. Unter anderem kippten viele Liegebuggy zu schnell um, wenn sie umfielen. Um den test zu gewinnen, muss der Liegebuggy stabil sein. Die Sicherheit und der Komfort der Kinder sollten nicht zugunsten anderer Kriterien vernachlässigt werden. Darüber hinaus können Eltern von einem stabilen und einfach zu bedienenden Liegebuggy profitieren.

Aber auch Gewicht und Größe spielen eine wichtige Rolle. Besonders wenn du viel unterwegs bist, sollte der Liegebuggy einen kleinen Kofferraum haben und leicht zu tragen sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Liegebuggy mehr als 10 kg wiegen. In manchen Fällen findest du aber auch viel leichtere Modelle, die weniger als 4 kg wiegen und daher besser für Reisen geeignet sind. Wenn du einen Liegebuggy täglich benutzt, musst du besonders auf Stabilität und Komfort achten.

Wenn du deine Auswahl eingegrenzt hast, kannst du dich für ein extrem leichtes und platzsparendes Modell entscheiden.

Fazit

Wenn du einen Liegebuggy für den täglichen Gebrauch suchst, den du auch für deinen zukünftigen Nachwuchs nutzen möchtest, lohnt es sich, mehr Geld für ein extrem stabiles und komfortables Modell auszugeben. Allerdings sollte ein Liegebuggy für ein Kind ab zwei Jahren nicht mehr als 150 € kosten. 4. Regenschirme, Decken und Gefährte: das richtige Zubehör für deinen Liegebuggy.
Im Winter musst du dein Baby vielleicht nicht so oft schaukeln. Dennoch ist das Gefühl warmer Füße beim Laufen im Schnee unerlässlich.Zu einem kompletten Liegebuggy-Set gehören viele Accessoires.

Das sind unsere Liegebuggy Kaufempfehlungen

Quellen
  • https://pixabay.com/de/photos/herbst-baby-buggy-wagen-kind-22012/
  • https://pixabay.com/de/photos/kinderwagen-buggy-liegebuggy-allein-337696/

Originally posted on September 27, 2022 @ 7:23 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert